Kategorien
Diät Fitness Haut

Angela Basset: Diät, Hautpflege-Geheimnis und Fitnessroutine

Es gibt eine ganze Reihe berühmter Frauen, die beweisen, dass das Alter nur eine Zahl ist, und Angela Bassett ist definitiv eine davon. Die Schauspielerin, die bereits 61 Jahre alt ist, sieht noch genauso atemberaubend aus wie Mitte der 90er Jahre, als Waiting to Exhale herauskam.

Während Bassett alles mühelos aussehen lässt, hat sie im Laufe der Jahre deutlich gemacht, dass sie hart daran arbeitet, so gut auszusehen. Hier sind einige ihrer besten Gesundheits- und Schönheitsgeheimnisse, die Sie für sich selbst stehlen können.

Sie verwendet eine speziell auf ihren Hauttyp abgestimmte Hautpflege

Bassett hat sich kürzlich mit der berühmten Hautspezialistin Dr. Barbara Sturm zusammengetan, um eine Hautpflegelinie für farbige Frauen zu entwickeln, die Dr. Barbara Sturm Darker Hautton-Linie. „Haut ist Haut, aber afroamerikanische Haut hat besondere Eigenschaften“, sagte Bassett der Los Angeles Times. „Sie ist robust und dicker. Wir haben natürlichen Sonnenschutz.

Sie kann ölig sein, was Ihnen im Alter helfen kann. Sie hat eine Menge für sich, aber wir können in der Sonne auch eine Hyperpigmentierung bekommen. Wir versuchen also, mit verschiedenen Farbunterschieden in unserer Haut umzugehen. Und die Keloid-Narben, wenn man dazu neigt, können jeden kleinen Kratzer zu etwas werden lassen. Also gehen wir mit diesen Empfindlichkeiten um.“

Feuchtigkeitscreme ist ein Muss

Bassett erzählte der Times, dass sie an einem typischen Tag ein „Reinigungsmittel, Hyaluron-Serum, eine leichte Creme und Dr. Sturm Augencreme“ verwendet. „Ich ziehe immer Kokosnussöl-Haut an – das größte Organ!“, fügte sie hinzu.

Sie bleibt mit TRX-Ausbildung in Form

Bassett macht seit einiger Zeit TRX-Training mit Rob Thompson von Get Fit By Rob. „Wir beginnen mit niedrigem Cardio – vielleicht laufen wir eine halbe Meile, dann heben wir Hanteln, während wir auf eine Bank steigen, und machen ein paar Maschinen“, sagte sie der Times.

„Ich mache viel Cardio sowie Kraftaufbau und drücke mich in Meditation, wenn ich kann“, sagte Bassett auch in einem Interview Anfang des Jahres gegenüber Prevention.com. „Wenn möglich, trainiere ich gerne mit meinen Freunden, wenn ich nicht unterwegs bin oder filme.

Sie geht regelmäßig ins Fitnessstudio

Bassett trainiert mindestens zweimal pro Woche mit einem Trainer und sie ist engagiert. „Ich werde auftauchen, denn ich will mein Geld nicht verschwenden. Also muss ich Rechenschaft ablegen und wissen, dass dort jemand auf mich wartet, denn ich kenne mich selbst, und ich werde mir das ausreden“, sagte sie.

„Ich gehe morgens, weil mein Trainingsquotient im Laufe des Tages abnehmen wird“, sagte sie. Vielleicht mache ich am Montag, Dienstag Kardio; am Mittwoch, Donnerstag, weil ich Proteine esse, mache ich Kraftaufbau; und dann Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, wenn ich all das Fett esse, dann geht es um tiefe Atmung, eine Massage, Yoga.“

Sie hat eine Ernährungsformel, die ihr hilft

Im Jahr 2018 wurde Bassett in einem Video ihrer Mission super genau über ihre Ernährung informiert: Impossible Fallout-Pressetour, die sich verbreitete. „Montag, Dienstag darf ich Kohlenhydrate und Obst essen; Dienstag, Mittwoch, Eiweiß, Gemüse – jeden Tag Gemüse – an diesen vier Tagen kein Fett, und an den letzten drei Tagen überflute ich es mit Fett“, sagte sie. „Aber gutes Fett: vielleicht Kokosnussöl, Lachs, Mandeln, Mandelbutter, Olivenöl und so weiter“, sagte sie.

Aber Milchprodukte stehen nicht auf der Speisekarte
„Ich mache keine Milchprodukte, klar?“ sagte Bassett während ihrer Pressetournee. „Ich mache kein Brotmehl. Ich mache Hesekiel-Brot, das gekeimt wird.“

Magere Proteine und Gemüse sind jedoch die erste Wahl

Bassetts Trainerin hat ihr Essensziele vorgegeben, die sie in ihre MyFitnessPal-App einfügt, sagte sie der Times. „Ich bringe Hühnchen und gedünsteten Brokkoli oder Spargel mit zum Set – gutes mageres Eiweiß, Gemüse und Salat“, sagte sie. „Ich habe gerade dieses P28 [High] Protein-Brot gefunden und ich füge Thunfisch mit Joghurt, Dijon-Senf, ein wenig Paprika und Pfeffer, ein paar Oliven und rote Paprika hinzu. Das ist Eiweiß mit Eiweiß. Sie haben also ein Sandwich, ohne sich schuldig zu fühlen!“

Dennoch scheut sie sich nicht, sich schuldigen Vergnügungen hinzugeben

Bassett sagte der Times, dass sie kein Problem damit hat, hier und da schuldige Vergnügungen zu genießen, insbesondere „Rotwein mit Chips“. Und Kuchen.“

Sie lässt ihre jährliche Untersuchung nie aus.

„Ich verlor meine Mutter durch eine Herzkrankheit als Folge von Typ-2-Diabetes und erfuhr erst Jahre später von diesem Zusammenhang“, sagte Bassett gegenüber Prevention.com. Deshalb geht sie jedes Jahr zu einer jährlichen Untersuchung zu ihrem Arzt, und wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, setzt sie sich nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Menschen in ihrer Umgebung ein.

„Ich habe mich schon immer für Gesundheit und Wohlbefinden eingesetzt, und jetzt, da ich den Zusammenhang zwischen Typ-2-Diabetes und Herzkrankheiten sowie die Geschichte meiner Familie kenne und verstehe, bin ich in der Lage, die Kontrolle über meine Gesundheit zu behalten.

„Für mich war der Verlust meiner Mutter ein Weckruf, um mit meinen Familienmitgliedern, die ebenfalls an Typ-2-Diabetes leiden, wie mein Onkel Ralph, über das Risiko von Herzkrankheiten zu sprechen,“ fügte sie hinzu.

Psychische Gesundheit ist eine Priorität

Schönheit ist für Bassett „echte Freude und Frieden von innen“, sagte sie der Times. „Ich glaube, das ist es, was man mit anmutigem Altern meint. Das Wunder des Lebens. Die Güte der anderen“, sagte sie.

„Menschen, die einen klaren Kopf haben, ein bereitwilliges Lächeln und offen für Ausdruck und Kreativität sind, Dinge, die positiv sind. Ich denke, da fängt es an, im Gegensatz zu der Besessenheit von dem, was letztlich verblasst und abnimmt.

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.