Kategorien
Haut

Kate Bosworth schwört auf diese Produkte für strahlende, make-up-freie Haut

Kate Bosworth ist zwar im Urlaub, aber ihr müheloses Leuchten nimmt keine freien Tage in Anspruch. Sie nimmt jedoch eine minimale Routine an, wenn sie im Urlaub ist, denn sie kann nicht mit einer Million Schritte belästigt werden. Wer kann es ihr verdenken?

Während ihrer verspäteten Flitterwochen in St. Lucia mit ihrem Mann hüpfte Bosworth auf Instagram, um die Liste der Produkte zu teilen, die es in ihre Reisetasche und auf ihre Haut schaffen, bevor sie an den Strand geht.

Zuerst reinigt sie ihre Haut.
Selbst wenn sie nicht im Urlaub ist, schwört Bosworth auf Epicuren’s Herbal Cleanser, der Unreinheiten sanft wegwäscht, ohne der Haut ihre natürliche Feuchtigkeit zu entziehen. „Ich liebe ihn wirklich, und ich benutze ihn schon seit langem“, sagt sie in ihrem Instagram-Video.

Dann ist es an der Zeit, die Haut zu beruhigen und ihr Feuchtigkeit zuzuführen.

Nachdem sie in der Sonne war (natürlich mit LSF), trägt Bosworth gerne das Aloe Vera Calming Gel von Epicuren auf. Es hat saubere Inhaltsstoffe, und sie sagt, es fühlt sich großartig an, „wenn Ihre Haut gereizt“ oder ein wenig zu sehr in der Sonne geküsst wird. Wenn das vollständig ausgetrocknet ist und ihre Haut nicht mehr klebrig ist, folgt sie mit Augustinus Baders The Cream, um Feuchtigkeit zu spenden. Sie sagt, dass sie zu Hause die Rich Cream der Marke verwendet, aber die normale Version sei „etwas leichter und perfekt für die Feuchtigkeit“.

Schließlich strafft sie ihre Haut und schützt sie mit SPF.
Sobald ihre Creme einzieht, besprüht Bosworth ihr Gesicht mit Bronty’s Refresh Hydrating Active Botanical Tonic mit Kokosnuss, Kakadu-Pflaume, Bergpfefferblatt und Aloe Vera. „Es riecht erstaunlich“, sagt sie. Dann ist es Zeit für den wichtigsten Schritt. Sie teilt sich drei Sonnenschutzmittel, die in ihrer Routine unterschiedliche Funktionen erfüllen.

Unter dem täglichen Make-up trägt sie Coola’s Organic Daily Face Sunscreen, weil sie sich nie zu fettig anfühlt. Unter einem formelleren, schwereren Schönheitslook mag sie Inno-Dermas SPF 50, weil er sie mattiert und nicht ausbricht. Und im Urlaub trägt sie den getönten Sonnenschutz der französischen Marke Sun’Si Belle’s SPF 30. „Sie hat eine wirklich schöne Tönung“, sagt sie. „Sie deckt nicht so sehr ab, dass man sich am Strand mit vollem Gesicht geschminkt fühlt.“

Sie besiegelt das Geschäft mit Lippenbalsam und einem Haarparfüm, und ohne ein Make-up-Produkt in Sicht, ist sie bereit für einen entspannten Tag auf der Insel.

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.